Skip to content

Grüne Energie für das Gesundheitszentrum

Bald ist es so weit, das erste medizinische Gesundheitszentrum in Bekoko, der Agglomeration der Hafenstadt Douala in Kamerun, wird eröffnet. Unser Gesundheitszentrum soll eine Anlaufstelle für Erste Hilfe, Krankheiten und kleinere Unfälle sein und bietet Beratungen, Prävention und Aufklärungsarbeit.

KamerunGO! hat sich in den letzten zwei Jahren sehr stark dafür eingesetzt, dass die Bevölkerung in diesem Gebiet endlich Zugang zu medizinischer Grundversorgung erhält. Zusammen mit der Schweizer Non-Profit Organisation Solafrica – welche sich zur Förderung der Solarenergie in wirtschaftlich benachteiligten Regionen einsetzt – möchten wir nun das Gesundheitszentrum mit einer Solaranlage ausrüsten, um eine nachhaltige, ökologische und autarke Stromversorgung sicherzustellen. Mehr zu Solafrica auf www.solafrica.ch Dafür haben wir auf Crowdly eine Crowdfunding Kampagne gestartet.

Mit deiner Spende können wir eine nachhaltige, ökologische und autarke Stromversorgung des Gesundheitszentrums sicherstellen.

Wofür gesammelt wird

Für den Bau und die Installation der Solaranlage auf dem Dach des Gesundheitszentrums im kamerunischen Bekoko benötigen wir CHF 6’000.-. Damit ermöglichst du eine nachhaltige, ökologische und autarke Stromversorgung des Gesundheitszentrums, welches Ende dieses Jahres eröffnet wird. Die Solaranlage ermöglicht uns, den Betrieb des Zentrums sicherzustellen und die regelmässigen Stromausfälle zu überbrücken. Dies ist insbesondere für die Kühlung von Medikamenten wichtig. Zudem können wir durch den Betrieb eines öffentlichen Brunnens, welcher auch mit Solarenergie betrieben wird, der lokalen Bevölkerung Zugang zu sauberem Wasser gewährleisten.

Was mit deiner Spende passiert

Deine Spende fliesst zu 100% in den Bau der Solaranlage. Darin enthalten sind die Kosten für das Material, sowie auch die Aufwände, welche für die Installation der Solaranlage entstehen. Der Vorstand von KamerunGO! arbeitet ehrenamtlich, dadurch wird deine Spende nicht für administrative Aufwände oder ähnliches verwendet. nachhaltigen Anbaus zu profitieren.
Beachte unsere Dankeschöns

Jetzt unsere Crowdfunding Kampagne unterstützen: https://crowdly.org/kamerungo_gesundheitszentrum/

Joël

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Besten Dank für deine Unterstützung!